Seitenwechsel und PortWork 05/15

PortWork vernetzt Verbände, Unternehmen wie die BLG LOGISTICS GROUP und Institutionen im Bundesland Bremen. Unter anderem erhalten junge Langzeitarbeitslose bei diesem Projekt die Möglichkeit, sich im Rahmen einer dreimonatigen Fachausbildung für die Arbeit in den Häfen und im Bereich der logistischen Dienstleistungen zu qualifizieren. Ziel ist, die Teilnehmer in sozialversicherungspflichtige, unbefristete Arbeitsverhältnisse zu vermitteln. Seitenwechsel: Statt sich um normale Managementaufgaben wie Budgets, Produktionszahlen oder EDV-Probleme zu kümmern, gehen Führungskräfte eine Woche in Einrichtungen wie Kinderhospize, Gefängnisse, Drogenentzugsstationen oder Bahnhofsmissionen.

Ziele des Engagements

Langfristige Sicherung qualifizierter Arbeitnehmer, die in der Wachstumsbranche Logistik mehr und mehr gefragt sind, Aufbau eines kooperativen Führungsstils und unternehmerischer Imagegewinn.
Fakten
Seit wann

-1

Art der Unterstützung Finanzielle Unterstützung;Zeit (Mitarbeiter, Unternehmensleitung);Know-how
Projekt Partner Projekt PortWork 05/15 (3)
Branche Logistik

BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG

AnsprechpartnerIn: Detthold Aden

Präsident-Kennedy-Platz 1

28203 Bremen

Telefon: 0421-398-3438

www.blg.de

Logistik / 6142 MitarbeiterInnen