integration4health

In Gruppen von ca. 20 Personen erarbeiten sich Flüchtlinge & Migranten, die erst wenige Tage in Deutschland sind, in einem 3-stündigen Workshop spielerisch hilfreiche, kulturelle Informationen und  können somit die andere, neue Kultur verstehen lernen. Durch den Workshop führen Mitarbeiter im routierendem System. (Themen: – Geographie – Kulinarik – Umwelt – Persönlichen Freiheiten – Gleichberechtigung – Gesundheit – Gesellschaftliches Miteinander inkl. do’s/dont’s – Vorurteile/Klischees etc)

Ziele des Engagements

Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung in der Gesellschaft - Mehrwert für die Bevölkerung auf Grund von Integrationsarbeit - Förderer von Integrationsarbeit mit Mehrwert für Asylbegehrende sowie Mitarbeiterengagement - Abbau von beidseitigen Barrieren in Form von niveauvoller Arbeit mit Menschen unterschiedlicher Kulturen / Reduzierung gegenseitiger Vorurteile - Aufbau von intelligenten Lösungen durch die Übermittlung kultureller Gemeinschaften/kultureller Brücken /ethischer Ansätze - Zeitlich sinnhafte Einbeziehung der Mitarbeiter (Routierendes System) - Alltagsstarthilfe für Asylbegehrende

Fakten
Region Rheinland-Pfalz
Branche Ärzte, Medizin u. Gesundheit

Boehringer Ingelheim GmbH

AnsprechpartnerIn: Sabine Emmerich

Binger Str. 173

55126 Ingelheim

Telefon: 06132/77-2877

www.boehringer-ingelheim.com

/ 7000 MitarbeiterInnen