E-Learning in die Schulen und Unternehmen bringen

Zusammen mit dem BBZ Lebach und K4Consult will die Projektgruppe das Instrument des e-Learnings in den Schulen und Unternehmen verbreiten. Dazu sollen Interessierte gewonnen wer-den, die e-Learning oder „blended learning“ (kombinierte Präsenz- mit e-Learning-Phasen) in Schulen und Unternehmen einführen möchten. Beiden sollen Beratung und Unterstützung zum Thema e-Learning zur Seite gestellt werden.

Ziele des Engagements

Mit dem bereits existierenden Einführungskonzept für Schulen und Unternehmen in der Hand sollen mindestens zehn Schulen oder Bildungseinrichtungen mit interessierten Lehrern oder Ausbildern gewonnen werden. Darüber hinaus sollen für Schulen, in denen zwar Interesse besteht, aber kein Fachpersonal vorhanden ist, ebenfalls mindestens zehn Unternehmen angeworben werden, deren Mitarbeiter sich für diese Arbeit engagieren möchten. Als Ergebnis wird eine engere Zusammenarbeit in der Lehr-/Lernmittelgestaltung erwartet, bei der neue, praxisnahe Lernmaterialien entstehen.

Fakten
Seit wann

2/-2009

Art der Unterstützung Finanzielle Unterstützung;Sachmittel;Zeit (Mitarbeiter, Unternehmensleitung);Know-how
Projekt Partner

DFKI (1)
Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft, Ref. C1 (2)
TopAuthent (1)
Universität des Saarlandes, Mechatronik, Lehrstuhl für Messtechnik (2)
g+g bohr wirtschaftsingenieure (1)
ERS Sulzbach (2)
Gesamtschule Nohfelden-Türkismühle (2)
CNW, Losheim (1)
K4 Consulting GmbH & Co. KG (1)
Deutsche Bank PGK AG (1)
Saarpfalz-Gymnasium (2)
Gesamtschule Nohfelden-Türkismühle (2)
BBZ Lebach (2)
Meta-Level Software AG (1)
Universität des Saarlandes, Lehrstuhl für Messtechnik (2)
Universität des Saarlandes, Physikalische Chemie (2)
HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (2)
Nanogate AG (1)
Gymnasium am Rotenbühl (2)
Deutsch-Luxemburgisches Schengen-Lyzeum Perl (1)

Region Saarland
Branche Schule und Bildung

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

AnsprechpartnerIn: Andre Günther / Elke Rieder

Stuhlsatzenhausweg 3

66123 Saarbrücken

Telefon: 068130264810

wwwf.saarlernnetz.de

Forschungseinrichtung / 0 MitarbeiterInnen