Aktion Nachbarschaft

Erstes Ziel des Projektes „ Aktion Nachbarschaft“ war es, den Verein für Gemeinwesenarbeit zu gründen, um konkrete Ziele langfristig umsetzen zu können. Dieser Verein dient dazu, die Lebenssituation der Menschen im Quartier dauerhaft zu verbessern. Dazu war es nötig, stabile Strukturen zu schaffen, nämlich einen Vorstand für den Verein zu finden, der das nötige Know How mitbringt. Weiteres Ziel war es, die gute Arbeit des dort tätigen Pädagogen langfristig zu sichern.
Durch die Arbeit des dort tätigen Pädagogen sollen langfristig stabile Strukturen geschaffen werden, die die Bewohner bei der Bewältigung ihrer Lebensumstände unterstützen. Die Angebote des Vereins hierzu kommen aus den Bereichen Arbeit, Bildung, interkulturelles Verständnis.
Durch eine fundierte Sozial-und Schuldnerberatung können die Lebensverhältnisse der Menschen dauerhaft verbessert werden.
Dies dient dazu, die Teilhabechancen der benachteiligten Bewohner dauerhaft zu verbessern.
Als übergeordnetes Ziel steht immer die Partizipation der Menschen im Quartier. Die Ressourcen in der Nachbarschaft sollen aktiviert werden und bedarfsgerechte, passgenaue Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensbedingungen sowie der Aufbau eines Netzwerkes als Hilfe zur Selbsthilfe sollen entwickelt werden.
Konkrete Ziele sind hier: die Einrichtung eines Mietercafes zum informellen Austausch und Kontakt, die Initiierung von Gesundheitsangeboten für Kinder und Erwachsene, Einrichtung von Nachhilfeangeboten, Vermittlung von niedrigschwelligen Arbeitsangeboten zur langfristigen Wiedereingliederung ins Berufsleben, Verschönerung des Wohnumfeldes, Unterstützung der Bewohner bei Erziehungsfragen, Aufbau von interkulturellem Verständnis durch Kontaktaufnahme zu naheliegenden Flüchtlingsunterkünften und gemeinsamen Angeboten.

Fakten
Branche Handwerk, Dienstleistung und Fertigung

GAG Immobilien AG

AnsprechpartnerIn: Herr Elmar Lieser

Josef Lammerting Allee 20-22

50933 Köln

Telefon:

www.gag-koeln.de

/ 553 MitarbeiterInnen