„Meine Bekleidung und Textilware spricht mit mir“

  • Die Braille-Blindenschrift ist die Entwicklung einer besonderen Blindenschrift in der Bekleidung von blinden Menschen, die möglichst haltbar ist und in die Textilware gestickt wird
  • Mit fachlicher Kompetenz gelang die technische Entwicklung und wurde in Folge in Deutschland und vielen Ländern der Welt patentiert
  • Die Projetidee und das Geschäftsmodell besteht in der möglichst kostengünstigen Hilfestellung für Nichtsehende, in dem verschiedenste Textilwaren inklusive der eingestickten Blindenschrift-Botschaft nicht teurer angefertigt und geliefert werden, als vergleichbare Artikel im klassischen Einzelhandel auch kosten würden

Projektziele

  • Sensibilisierung der Allgemeinheit für die Alltagsprobleme von Nichtsehenden
  • Unterstützung von sehbehinderten Menschen in ihrer Alltagsbewältigung

Ergebnisse

  • Die Braille-Blindenschrift wurde in vielen Ländern der Welt patentiert
  • Die vom Unternehmen erfundene Stickereitechnik kann weltweit vergleichsweise kostengünstig hergestellt werden und in passender Sprache mit der Braille-Punktschrift elementare Informationen für Nichtsehende transportieren
  • Artikel sind bisher u. a. Frottierwäsche mit eingestickten, persönlichen Namen, Schulrucksäcke mit persönlichen Namen, Anhängekrawatten für Weinflaschen mit Braille-Stickerei „Rotwein„ oder „Strumpfband“ für Tetra-Packs mit gestickter Braille-Information „Milch“
Fakten
Region Nordrhein-Westfalen
Branche Handwerk, Dienstleistung und Fertigung
Award

Diese Projekt wurde bei
"Mein Gutes Beispiel"
ausgezeichnet!

Kampmann GmbH - International

AnsprechpartnerIn: Jürgen Kampmann

Carl-Severing-Str. 60-62a

33649 Bielefeld

Telefon: 0521-452626

www.braille-adventskalender.de

/ 12 MitarbeiterInnen