Partner

Folgende Partner unterstützen die Aktivitäten des Vereins.

Unsere Partner

Deutscher Engagementpreis

Der Deutsche Engagementpreis ist der Dachpreis für freiwilliges Engagement. Über 500 verschiedene Auszeichnungen gibt es für die 23 Millionen bürgerschaftlich engagierten Menschen in Deutschland. Um zu zeigen, wie wichtig die Anerkennung dieser Menschen, Initiativen und Projekte ist, sind die Preisträgerinnen und Preisträger der bestehenden Engagement- und Bürgerpreise für den Deutschen Engagementpreis nominiert. In einer Datenbank kann anhand verschiedener Kriterien nach den bestehenden rund 500 Engagement- und Bürgerpreisen recherchiert werden. Berichte auf der Website machen die bestehende Auszeichnungsvielfalt und das Engagement in Deutschland sichtbar. Damit stärken der Deutsche Engagementpreis und seine Förderer, das Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend, der Generali Zukunftsfonds und die Deutsche Fernsehlotterie ganzjährig die Anerkennungskultur für freiwilliges Engagement.

Weitere Informationen zum Deutschen Engagementpreis finden Sie hier

Bundesverband Initiative 50 Plus

Der Bundesverband Initiative 50Plus ist die Lobby der Menschen der Generation 50Plus und vertritt derzeit -stellvertretend für eine Millionenzielgruppe in Deutschland- rund 120.000 Mitglieder. Der gemeinnützige Verband sieht es als seine Aufgabe an, für einen positiven Wandel des Altersbild in Deutschland zu sorgen.

Die drei Hauptaufgabenfelder des Bundesverband Initiative 50Plus sind dabei die Initiative gegen den Arbeitskräftemangel „Initiative Arbeit 50Plus“, die Umsetzung zielgruppengerechter Produkte und Dienstleistungen „Verbraucherempfehlung 50Plus“ sowie der Kampf gegen Altersarmut „Initiative Not-Hilfe 50 Plus- Generationenhilfe“.

Der Bundesverband der Initiative 50Plus ist beim Deutschen Bundestag als Interessenverband registriert. Unterstützt wird die Arbeit des Bundesverbands Initiative 50Plus unter anderem durch Microsoft und DocMorris. Partner des Bundesverbands Initiative 50Plus sind Verbände und Vereinigungen, wie z.B. der Deutsche Städte- und Gemeindebund, die Initiative Neue Qualität der Arbeit, die Offensive Mittelstand und Gewerkschaften wie Ver.di. Als Botschafter haben sich dem Bundesverband Initiative 50Plus u.a. zur Verfügung gestellt: Hennig Scherf, früherer Bürgermeister von Bremen, der Trendforscher Professor Peter Wippermann, die Schauspieler Uschi Glas, Marion Kracht und Dietrich Hollinderbäumer sowie der Olympia Sieger Christian Schenk.

Weitere Informationen zum Bundesverband Initiative 50Plus finden Sie hier

ZEIT FÜR NEUES Berlin

Das Projekt ZEIT FÜR NEUES Berlin ist ein Projekt des STERNENFISCHE Freiwilligenzentrum in Kooperation mit dem Generali Zukunftsfonds und der Senatskanzlei Berlin. ZEIT FÜR NEUES Berlin möchte Unternehmen motivieren, Mitarbeiter-/innen zu unterstützten, sich auf die nachberufliche Phase vorzubereiten. Freiwilliges Engagement kann Übergang und Leben nach dem Berufsausstieg sinnstiftend gestalten. ZEIT FÜR NEUES Berlin vernetzt in einem landesweiten Verbund Arbeitgeber, Verbände und Experten aus dem Nonprofitsektor mit dem Ziel, Strategien und Konzepte zu entwickeln, um den Folgen des demografischen Wandels zu begegnen und bereits vorhandene Strategien zu bündeln. Der Verbund bietet Mitgliedsunternehmen Informationsveranstaltungen zum freiwilligen Engagement für Mitarbeiter-/innen ab 55 Jahren sowie im Anschluss individuelle Beratung zu den Möglichkeiten des Engagements. Darüber hinaus stehen Mitgliedern die Möglichkeit für Fachaustausch zu Fragen des demografischen Wandels bei Fachveranstaltungen, sowie Wissenssicherung und konkrete Personalinstrumente zum Übergangsmanagement im internen Bereich der Website zur Verfügung.

Weitere Informationen zu ZEIT FÜR NEUES Berlin finden Sie hier