Mein Gutes Beispiel 2017 ist gestartet

17.10.2016

Engagierte Unternehmen auszeichnen!

Frankfurt, den 17. Oktober 2016. Der Verein Unternehmen für die Region e.V. und die Bertelsmann Stiftung suchen gemeinsam mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks kleine, mittlere und familiengeführte Unternehmen, die sich gesellschaftlich engagieren und Verantwortung für ihre Region übernehmen. Um den Einsatz für die Gesellschaft sichtbar zu machen und zu würdigen, loben sie den bundesweiten Wettbewerb „Mein gutes Beispiel“ aus. „Wir freuen uns sehr, dass der Wettbewerb bereits in das sechste Jahr geht und sich immer mehr Unternehmen beteiligen.“, so Dirk Stocksmeier, Vorstandsvorsitzender von Unternehmen für die Region e. V. und Unternehmer aus Berlin.

Bis zum 13. Januar 2017 können sich Firmen und Handwerksbetriebe mit Projekten bewerben, die einzeln, gemeinsam oder mit Vereinen und Initiativen durchgeführt werden. Interessant sind vor allem Aktivitäten, die auf langfristige Wirkung setzen.

Das thematische Spektrum ist breit: Es reicht vom Engagement im Bereich Bildung, Integration, Bekämpfung sozialer Benachteiligung, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben bis zum kulturellen Leben. Darüber hinaus wird ein Sonderpreis zum Thema „Gesundheit“ verliehen.

Fünf Preisträger werden am 30. März 2017 in einem Festakt in Berlin geehrt. Die Ausgezeichneten erhalten professionelle Unterstützung bei der medialen Kommunikation ihres Engagements und die Organisation eines Praxistages in ihrem Unternehmen.

Weitere Informationen und Bewerbung unter www.mein-gutes-beispiel.de.

Ansprechpartner: Madeleine Früh, Leiterin der Geschäftsstelle „Unternehmen für die Region e. V.“, madeleine.frueh@ufdr.de, 069/970 975 07-29, www.unternehmen-fuer-die-region.de